Veröffentlicht von Christoph Busse am Di., 24. Mär. 2020 23:36 Uhr

Viele haben bisher den Marktplatz besucht - jetzt besucht der Markplatz Sie.

Die Sozialdiakonie bietet seit 17.3. einen Einkaufsdienst für Senioren, die Besorgungen schwer selbst erledigen können, oder die Angst haben sich selber auf den Weg zu machen. Bitte gebt es an alle Senioren telefonisch weiter!

wochentags zwischen 10-12

Kontakt Christoph Buße 0162/731 34 52, oder Email busse@kirche-bremen.de

Wir bringen Lebensmittel aus dem Supermarkt, der Bäckerei, Medikamente von der Apotheke,  oder erledigen andere Besorgungen. Wir gehen auch mit dem Hund raus. Es soll keinen Kontakt geben, immer mit Sicherheitsabstand. Die Tüte mit dem Einkauf wird zur vereinbarten Zeit vor die Tür gestellt und der Umschlag mit Geld ebenfalls vor der Haustür abgelegt, ohne direkten Kontakt. Das wird durch einen Anruf mit dem Handy direkt vor der Haustür sichergestellt. Selbstverständlich kostenlos, ausdrücklich ohne Trinkgeld. Wir haben finanzielle Unterstützung der Gewoba und Lebensmittel der Seniorentafel zur Verfügung.

Wenn doch, wie bereits geschehen, zu viel Geld übereicht wurde, wird es an Ärzte ohne Grenzen für die Arbeit im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos gespendet. Dort gibt es erste Corona Infizierte unter den 20.000 Flüchtlingen

Außerdem ist es möglich defekte Elektrogeräte dem Einkaufsdienst mitzugeben die im Repair-Cafe´wieder in Schuss gebracht werden, oder Kleidung in unsere Nähwerkstatt zu geben.

Ihr Marktplatz Team


Kategorien Neues aus der Sozialdiakonie