Das FQZ/MGH, August-Bebel-Allee 284, ist ein offener Treffpunkt der durch einen Zusammenschluss von 6 Institutionen getragen wird:

  • Amt für soziale Dienste, Haus der Familie
  • bras e.V.
  • Förderverein des FQZ Neue Vahr Nord e.V.
  • Elterninitiative, Spielplatz Philipp-Scheidemann-Str., e.V.
  • Evangelische Kirchengemeinde in der Neuen Vahr

Die Angebote reichen von Kinderbetreuung, Beratung für Familien und Seniorinnen, über Feiern, kreatives Gestalten, Bewegung und Kultur, bis hin zu Schulung und Qualifikation.

Die Angebote können sie hier anschauen.


Kontakt/Koordination:

Kirsten Noltenius

Telefon: 0421 - 69 69 61 87

Sprechzeit: Mo 10-12. u. Do 14-16 Uhr, o. nach Vereinbarung

E-Mail: info@fqz-bremen.de

Web: www.fqz-bremen.de

 

Mehrgenerationenhaus Koordination:

Dorit Andrea Lamprecht

Telefon: 0421 – 67 32 84 31

E-Mail: Lamprecht(at)mgh-fqz.de


Es gibt ein umfangreiches Angebot der Träger und Gruppen aus dem Stadtteil. Hier einige Beispiele:

Der Elterntreff ist ein gemeinsames Projekt unseres kirchlichen Kindertagesheims und dem Haus der Familie, der in der Orangerie im ersten Stock des FQZ stattfindet.

Der PC Kurs der kirchlichen Sozialdiakonie finden ebenfalls im FQZ statt.

Der Kurs „Fit im Alter“, der vom Förderwerk ausgerichtet wird, findet im Saal des Gemeindezentrums Heilig-Geist Kirche statt. Der kostenlose Mittagstisch vom Projekt Mahlzeit findet ebenfalls verlässlich jeden Sonntag im Saal des Gemeindezentrums Heilig-Geist Kirche statt.

Die Angebote sind miteinander verzahnt und Projektübergreifend. Es sind Angebote der einzelnen Träger, als auch Angebote des FQZ.

Im Café des FQZ gibt es täglich einen Mittagstisch und frisch gebackenen Kuchen.